Herzlich willkommen am Bundeswehrkrankenhaus Westerstede!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie kommen zu uns, damit wir Ihnen helfen, wieder gesund zu werden. Das ist unsere Aufgabe. Sie und Ihre Gesundheit stehen für uns im Mittelpunkt.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen, so sehr wir auch wissen, dass ein Krankenhaus für die meisten eine ungewohnte Umgebung ist - nicht selten verbunden mit Ängsten und Sorgen. Unser Internetauftritt, auf dem ich Sie ganz herzlich begrüße, soll dazu beitragen, dass Sie uns als Partner für Ihre Gesundheit besser kennenlernen.

Seite an Seite im Herzen das Ammerlandes

Das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede mit seinen rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeitet seit 2008 Seite an Seite mit der Ammerland-Klinik unter dem einen Dach des Klinikzentrums Westerstede eng zusammen. Unser militärisches Personal bringt dabei seine besonderen Erfahrungen auch aus der anspruchsvollen Patientenversorgung in den Einsätzen der Bundeswehr ein. Hand in Hand mit den hochqualifizierten zivilen Kräften auf beiden Seiten des Klinikzentrums stehen wir gemeinsam tagtäglich dafür ein, dass Sie möglichst schnell wieder gesund werden.

Der Menschlichkeit verpflichtet

Qualität bringt nur hervor, wer seine Arbeit wirklich versteht, regelmäßig überprüft und sich über alle Professionen laufend fortbildet und am modernen Stand der Wissenschaft orientiert. Diesem Anspruch und der damit verbundenen Verantwortung stellen wir uns jeden Tag. Modernste Verfahren und eine Individualmedizin nach höchstem wissenschaftlichem Standard sind für uns die Grundlagen für eine gute Behandlung. Um Leib und Seele heil werden zu lassen, bedarf es aber nicht nur der technischen Perfektion, sondern vor allem des Menschen selber. Intensive Betreuung und individuelle Pflege liegen uns daher in unserem Haus besonders am Herzen.

Ein Team für Ihre Gesundheit

Dabei ist es uns auch wichtig, dass sich alle militärischen und zivilen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Hause wohlfühlen und ihren Aufgaben mit Freude nachkommen. Unterstützungsdienste, Pflegende und Ärztinnen und Ärzte verstehen sich als fest zusammengefügte Glieder einer Kette. In diesem motivierten Team möchten wir all unsere Expertise dafür einsetzen, Ihr höchstes Gut zu schützen, wiederherzustellen und zu bewahren – Ihre Gesundheit!

Diesem Selbstverständnis fühlen wir uns zu Hause im Ammerland genauso wie in den Auslandseinsätzen verpflichtet.

Ich freue mich, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken! In unserem Hause heiße ich Sie, auch im Namen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, herzlich willkommen!

 Herzlichst,

Ihr

Dr. Matthias Grüne
Oberstarzt
Kommandeur und Ärztlicher Direktor

Aktuelles aus dem Haus

Herr Oberstabsfeldwebel Stephan Manzek schied mit dem Überschreiten der besonderen Altersgrenze zum 1. Oktober 2019 aus dem aktiven Dienst der Bundeswehr aus. Aus diesem Anlass wurde ihm am 27. September durch den Kommandeur und Ärztlichen Direktor des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede, Herrn Oberstarzt Dr. Matthias Grüne, im Rahmen einer kleinen Zeremonie die Dankurkunde der Bundesrepublik Deutschland für die geleisteten treuen Dienste überreicht. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede hat eine personelle Verstärkung seiner Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie bekommen. Am 1. Oktober 2019 wurde Frau Medizinaldirektorin Katja Rebling mit Wirkung desselben Tages vom Kommandeur und Ärztlichen Direktor des Bundeswehrkrankenhauses, Herrn Oberstarzt Dr. Matthias Grüne, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie zur Beamtin vereidigt und erhielt die Ernennungsurkunde aus seinen Händen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Oberfeldarzt Hardy Dippoldsmann, der langjährige Leiter der Fachuntersuchungsstelle 5 (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde) am Bundeswehrkrankenhaus Westerstede, schied zum 1. Oktober aus dem aktiven Dienst bei der Bundeswehr aus. Aus diesem Grunde überreichte ihm der stellvertretende Kommandeur des Bundeswehrkrankenhauses, Herr Oberstarzt Dr. Dirk Posselt, im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Dankurkunde der Bundesrepublik Deutschland für die geleisteten treuen Dienste und verabschiedete ihn in den wohlverdienten Ruhestand. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Oberstabsfeldwebel Michael Groß verlässt mit Erreichen der besonderen Altersgrenze zum 1. Oktober 2019 die Bundeswehr. Aus diesem Grund wurde ihm im Rahmen der letzten sogenannten Grünen Woche des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede auf der Standortschießanlage Achternholt bei Wardenburg durch den Leiter Stabsgruppe am Bundeswehrkrankenhaus, Herrn Major Rottstock im Rahmen eines Antretens der dort übenden Soldaten die Dankurkunde der Bundesrepublik Deutschland für die geleisteten treuen Dienste überreicht. Dieser Rahmen ist nicht ganz zufällig so gewählt worden.Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Oberfeldarzt Dr. med. Klaus-Peter Ebert wurde am 31. Juli 2019 im Rahmen einer kleinen Zeremonie durch den Kommandeur des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede, Herrn Oberstarzt Dr. med. Matthias Grüne, in den Ruhestand verabschiedet. Der Kommandeur überreichte Herrn Dr. Ebert dabei die Dankurkunde der Bundesrepublik Deutschland für die geleisteten treuen Dienste. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Am 31. Juli war der Abgeordnete des Bundestages für den Wahlkreis Oldenburg-Ammerland, Herr Dennis Rohde (SPD), zu Besuch im Bundeswehrkrankenhaus. Dies war der erste Besuch des für den Einzugsbereich des Bundeswehrkrankenhauses verantwortlichen Abgeordneten beim Kommandeur, Herrn Oberstarzt Dr. Grüne, der seit Ende März dieses Jahres im Amt ist. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen