Besucherregelung ab Mai 2022

Pro Patient darf ein Besuchender zeitgleich empfangen werden. Die Besuchszeiten für die Intensivstationen und weitere Informationen finden Sie hier: Öffnet externen Link in neuem FensterCorona-Informationen.

Alle Besucher und Begleitpersonen müssen einen tagesaktuellen SARS-COV2-Antigen Test vorweisen (Selbsttests sind nicht zugelassen). Dies gilt auch für geimpfte, geboosterte und genesene Personen. Der Sicherheitsdienst wird diese Nachweise am Haupteingang überprüfen.

Im klinikeigenen Corona-Testzentrum der Ammerland-Klinik können Klinikbesucher und auch Bürger einen Corona-Schnelltest ohne ärztliche Überweisung durchführen lassen.                                          Öffnungszeiten: Täglich, 14–18 Uhr.

 

 


Herzlich willkommen am Bundeswehrkrankenhaus Westerstede!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie kommen zu uns, damit wir Ihnen helfen, wieder gesund zu werden. Das ist unsere Aufgabe. Sie und Ihre Gesundheit stehen für uns im Mittelpunkt.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen, so sehr wir auch wissen, dass ein Krankenhaus für die meisten eine ungewohnte Umgebung ist - nicht selten verbunden mit Ängsten und Sorgen. Unser Internetauftritt, auf dem ich Sie ganz herzlich begrüße, soll dazu beitragen, dass Sie uns als Partner für Ihre Gesundheit besser kennenlernen.

Seite an Seite im Herzen das Ammerlandes

Das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede mit seinen rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeitet seit 2008 Seite an Seite mit der Ammerland-Klinik unter dem einen Dach des Klinikzentrums Westerstede eng zusammen. Unser militärisches Personal bringt dabei seine besonderen Erfahrungen auch aus der anspruchsvollen Patientenversorgung in den Einsätzen der Bundeswehr ein. Hand in Hand mit den hochqualifizierten zivilen Kräften auf beiden Seiten des Klinikzentrums stehen wir gemeinsam tagtäglich dafür ein, dass Sie möglichst schnell wieder gesund werden.

Der Menschlichkeit verpflichtet

Qualität bringt nur hervor, wer seine Arbeit wirklich versteht, regelmäßig überprüft und sich über alle Professionen laufend fortbildet und am modernen Stand der Wissenschaft orientiert. Diesem Anspruch und der damit verbundenen Verantwortung stellen wir uns jeden Tag. Modernste Verfahren und eine Individualmedizin nach höchstem wissenschaftlichem Standard sind für uns die Grundlagen für eine gute Behandlung. Um Leib und Seele heil werden zu lassen, bedarf es aber nicht nur der technischen Perfektion, sondern vor allem des Menschen selber. Intensive Betreuung und individuelle Pflege liegen uns daher in unserem Haus besonders am Herzen.

Ein Team für Ihre Gesundheit

Dabei ist es uns auch wichtig, dass sich alle militärischen und zivilen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Hause wohlfühlen und ihren Aufgaben mit Freude nachkommen. Unterstützungsdienste, Pflegende und Ärztinnen und Ärzte verstehen sich als fest zusammengefügte Glieder einer Kette. In diesem motivierten Team möchten wir all unsere Expertise dafür einsetzen, Ihr höchstes Gut zu schützen, wiederherzustellen und zu bewahren – Ihre Gesundheit!

Diesem Selbstverständnis fühlen wir uns zu Hause im Ammerland genauso wie in den Auslandseinsätzen verpflichtet.

Ich freue mich, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken! In unserem Hause heiße ich Sie, auch im Namen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, herzlich willkommen!

 Herzlichst,

Ihr

Dr. Matthias Grüne
Oberstarzt
Kommandeur und Ärztlicher Direktor


Aktuelles aus dem Haus

Eine Gelbe Schleife steht als ein Symbol der Solidarität und Unterstützung der Zivilbevölkerung sowie Politik gegenüber den Soldatinnen und Soldaten. Im Rathaus der Stadt Westerstede hängt bereits seit letztem Jahr September eine solche Gelbe Schleife, womit die Stadt ihre tiefe Verbundenheit gegenüber dem Bundeswehrkrankenhaus Westerstede zeigen möchte. Um diese gegenseitige Verbundenheit noch mehr Ausdruck zu verleihen, hängt nun im Bundeswehrkrankenhaus Westerstede eine Dublette dieser Gelben Schleife.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Als „Anwältin der Soldaten“ ist es die Kernaufgabe der Wehrbeauftragten, Frau Dr. Eva Högl, die Grundrechte der Soldatinnen und Soldaten zu schützen sowie sich deren dienstlichen Belangen anzunehmen. Um dieser Aufgabe nachzukommen, besucht Frau Dr. Högl regelmäßig Dienststellen der Bundeswehr. Am 30. März 2022 besuchte sie im Rahmen eines Truppenbesuchs das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede. Da aber Frau Dr. Högl hier in der Region aufgewachsen ist, war es ihr auch eine Herzensangelegenheit, das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede als einzige Dienststelle im Ammerland zu besuchen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen findet in diesem Jahr am 28. April 2022 statt. Die Ammerland-Klinik, das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede und unser AAfG gestalten diesen Tag gemeinsam, sodass die Kinder einen Einblick in das Klinikzentrum und die Pflegeschule erhalten.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Die Sektion Hand- und plastische Chirurgie der Klinik für Orthopädie, Unfall und Rekonstruktive Chirurgie des Klinikzentrums Westerstede ist in der einzigartigen Zusammenarbeit mit der HPC Praxis Oldenburg und dem Bundeswehrkrankenhauses Westerstede erneut ...

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Am 25. Oktober 2021 besuchte der Kommandeur Gesundheitseinrichtungen des Kommandos Sanitätsdienst der Bundeswehr, Herr Generalstabsarzt Dr. Schoeps, im Rahmen eines Dienstaufsichts-/ Informationsbesuch das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede.

 Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede erhielt am 11. Oktober das Qualitäts- und Transparenzsiegel des EurHealth-1Health-Netzwerks der Stufe 3 für vorbildliche Umsetzung von Hygienestandards mit dem Ziel, multiresistente Erreger einzudämmen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Am 4. Mai 2021 fand im Bundeswehrkrankenhaus Westerstede unter der Leitung des Kommandeur Gesundheitseinrichtungen und Stellvertreter des Inspekteurs des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps, eine „Kleine Kommandeurtagung“ statt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen 

Westerstederin aus dem Bundeswehrkrankenhaus Westerstede hilft mit in Lissabon: Seit Anfang Februar helfen deutsche Sanitätssoldaten in Portugal beim Kampf gegen Corona. Der erfahrene Stabsfeldwebel Melanie Koch ist mit von der Partie und berichtet über den Einsatz.

Öffnet externen Link in neuem Fensterweiterlesen

Der Intensivtransportwagen (ITW) des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede ist seit einigen Wochen zur Bewältigung der Corona-Pandemie im Einsatz. Bereits nach kurzer Zeit hat sich der ITW nicht nur national einen Namen als hochwertiges Rettungsmittel der Bundeswehr gemacht.

Öffnet externen Link in neuem Fensterweiterlesen

Der scheidende Leiter Stabsgruppe, Oberstleutnant Torsten Rottstock, hat am 4. Oktober 2021 die Dienstgeschäfte an Hauptmann Dr. Monika Rausch übergeben.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen

Das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede erhielt am 10. Dezember 2020 zum dritten Mal in Folge das Zertifikat zum "audit berufundfamilie".

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Klinikzentrum Westerstede hat sich auf die Corona-Krise eingestellt

Das Klinikzentrum Westerstede hat sich auf die Corona-Krise eingestellt und entsprechende Vorkehrungen getroffen. Sehen Sie dazu die Filmbeiträge des NDR und der Nordwest-Zeitung vom 20. März 2020.

Öffnet externen Link in neuem FensterFilmbeitrag NDR
Öffnet externen Link in neuem FensterNordwest-Zeitung