Assistenzarztausbildung der Abteilung Orthopädie/Unfallchirurgie

Als junger Sanitätsoffizier können Sie bei uns in der Abteilung für Orthopädie & Unfallchirurgie den Grundstein für eine Erfolg versprechende Karriere legen.

Von Anfang an werden Sie sowohl in der stationären Patientenversorgung, bei operativen Eingriffen als auch bei der Versorgung von Patienten in unserer unfallchirurgischen Notfallaufnahme eingebunden.

Ihre persönliche Entwicklung fördern wir gezielt durch Rotationen und Fortbildungsangebote (z.B. Teilnahme an AO-Kursen, Sonographie-Kursen, ATLS-Kursen, etc.).

Im Rahmen der Ausbildung im Fachgebiet chirurgischer Common Trunk, bzw. des sog. „Duo-Chirurgen“ für Sanitätsoffiziere mit Schwerpunkt Orthopädie & Unfallchirurgie werden Sie nach dem Studium den ersten klinischen Abschnitt (2 Jahre) in unserer Abteilung für Orthopädie & Unfallchirurgie verbringen. In diesem Zeitraum findet zudem eine Rotation in die Abteilung für Anästhesiologie & Intensivmedizin statt, die der notfallmedizinischen Ausbildung und damit der Erlangung der ATN / Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin dient.

Nach der Truppenarzttätigkeit werden Sie weitere 1½ Jahre in unserer Abteilung für Orthopädie & Unfallchirurgie verbringen, in der neben der weiteren operativen Perfektionierung auch die Tätigkeit in unserer orthopädisch-unfallchirurgischen Ambulanz ansteht.

Anschließend erfolgt eine 1½-jährige Rotation in die Abteilung für Allgemein- & Viszeralchirurgie unserer Kooperationsklinik, der Ammerland-Kinik GmbH. Hier erlernen Sie ambulante und operative Behandlungsstrategien und werden ebenfalls in die Akutbehandlung von Patienten in der chirurgischen Notfallaufnahme integriert.

Nach Abschluss dieser Phase folgt noch eine 1-jährige Rotation in der Klinik für Gefäßchirurgie der Ammerland-Klinik GmbH, bevor die Facharztprüfung zum Allgemeinchirurgen abgelegt werden kann. Anschließend erfolgt die Ausbildung zum zweiten Facharzt: Orthopädie und Unfallchirurgie.

Weiterbildungsermächtigung

Oberstarzt André Gutcke ist zur Weiterbildung im Fachgebiet Chirurgischer Common Trunk, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie in der speziellen Unfallchirurgie ermächtigt. 

 

Weiterbildungsermächtigung
Common trunk24 Monate
Orthopädie / Unfallchirurgie48 Monate
Spezielle Unfallchirurgie36 Monate
Handchirurgie24 Monate