Unsere Leistungen

  • Ambulante Diagnostik und Therapie aller psychiatrischen Krankheitsbilder
  • Wehrpsychiatrische Gutachten
  • Medikamentöse Therapie
  • Einsatznachbearbeitung
  • Konsil und Liaisondienst
  • Krisenintervention
  • Umfassende Psychodiagnostik
  • Psychotherapie in Einzel- und Gruppentherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Supportiv – klärungshelfende Gesprächstherapie
  • Entspannungstechniken (Autogenes Training und PMR nach Jacobson)
  • Stabilisierungstechniken und Imaginationsübungen
  • Traumatherapie z. B. IRRT, PITT und EMDR 
  • Paartherapie
  • Therapie der Essstörungen
  • sexuelle Deviationen (Paraphilien)
  • Psychoedukation
  • Soziales Kompetenztraining
  • Konfrontations- und Expositionstherapie
  • Hypnotherapie
  • Aromabehandlung
  • Qigong
  • Klangschalentherapie

Besondere Versorgungsschwerpunkte

  • Schmerzbewältigungsgruppe (Anmeldung über die Schmerzambulanz im Haus)
  • Psychotherapeutische Gruppe im Rahmen des Diabetesprogrammes (Anmeldung über die Innere Abteilung im Haus)
  • Tagesklinische Gruppe
  • Ambulante Stabilisierungsgruppe für Patienten mit chronischer einsatzbedingter PTBS
  • Soziales Kompetenztraining
  • Deeskalationstraining

Ambulant sind unsere Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen durch gesetzliche Vorgaben eingeschränkt. Unsere Einrichtung steht in erster Linie militärischen Patienten zur Verfügung. Stationäre Patienten können bei entsprechender psychiatrischer Fragestellung jederzeit konsiliarisch vorgestellt werden.