Meinungs- und Beschwerdemanagement

Konstruktive Kritik und Beschwerden enthalten viel Potenzial, welches uns bei der konkreten Verbesserung unserer Leistungen unterstützt. Nur durch die aktive Mithilfe unserer Patienten, deren Angehörige und einem offenen Umgang mit Kritik und Fehlern, können wir eine Steigerung unserer Leistungen zur Zufriedenheit aller Beteiligten erreichen.

Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel. Sollten Sie Anregungen, konstruktive Kritik oder vielleicht Grund zur Klage haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an die Beschwerdebeauftragte.   

Patientenbeauftragter Bundeswehrkrankenhaus Westerstede

Quelle: Bölts/BwKrhs

Ihr unabhängiger Ansprechpartner und Vermittler bei Anregungen, Beschwerden oder Lob.

 Das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede hat neben dem Meinungs- und Beschwerdemanagement das Amt des Patientenbeauftragten eingerichtet. Der Patientenbeauftragte unterstützt Sie bei der Vertretung Ihrer Interessen. Er hilft Ihnen, Kritik und natürlich auch Lob zur allgemeinen Betreuung, der Pflege und der ärztlichen Versorgung im Krankenhaus zu artikulieren und an die richtige Stelle weiterzuleiten.

Seine Tätigkeit übt er unabhängig aus, das heißt, er ist nicht Weisungsgebunden und kein Angestellter des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede. Der Patientenbeauftragte ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt. Sie können sich mit Ihren Anliegen schriftlich an den Patientenbeauftragten wenden oder die u. g. Sprechzeiten nutzen.

 

Tel.: 04488 - 50 - 7171

E-Mail.: Manfred1Pohl(at)Bundeswehr.org

Gebäude E - 3. Stock, Büro V 19

Sprechzeiten: Jeden Montag und Freitag nach Vereinbarung