Kommandeurin und Ärztliche Direktorin BwKrhs Westerstede

Oberstarzt Dr.med. Lale Bartoschek

wurde am 03. Juni 1975 in München geboren.

Werdegang

01.01.1995Einstellung in die Bundeswehr als Sanitätsoffizieranwärterin der TSK Luftwaffe,
Grundausbildung an der Sanitätsschule der Luftwaffe in Giebelstadt
1995Offizierausbildung Sanitätsakademie der Bundeswehr in München
1995 - 1997Studium der Humanmedizin, vorklinischer Abschnitt, Universität Regensburg
1997 - 2001Studium der Humanmedizin, klinischer Abschnitt, Technische Universität München
2001 - 2003

Ärztin im Praktikum/ Assistenzärztin in der Abt II Allgemein-, Viszeral und
Thoraxchirurgie und der Abt X Anästhesie und Intensivmedizin am
Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz

2003 - 2005Truppenärztin SanStff JaBoG 33 in Cochem
2005 - 2006Kompaniechefin Einsatzlazarett 212 bei LazRgt 21 in Rennerod
2007 - 2008SanStOffz Arzt und G3 StOffz Abt JMed Kdo OpFüEingrKr in Ulm
2008 - 2010Teilnahme am nationalen Lehrgang für
General- und Admiralstabsoffiziere, Führungsakademie
der Bundeswehr in Hamburg
2010 - 2011Dezernatsleiterin G 3.2 Ausbildung, Übung,
ZMZ bei Sanitätskommando 2 in Diez
2011 - 2012Referentin BMVg FüSan II 2 in Bonn
2012 - 2013Referentin BMVg Abteilung Planung in Bonn
2013 - 2014Referentin BAPersBw III 4.2
(Personalführerin SanOffz Marine und Kommandobereich SanKdo 1) in Köln
2014 - 2016Referatsleiterin Kdo SanDstBw A I-2 Fähigkeitsmanagement in Koblenz
2016 - 2017Leiterin des Stabselementes Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion im BMVg
Ab Okt 2017Kommandeurin und Ärztliche Direktorin Bundeswehrkrankenhaus Westerstede

 

 

Beförderungen

2003Stabsarzt
2005Oberstabsarzt
2010Oberfeldarzt
2015Oberstarzt

Auslandseinsätze

2003Stabilisation Force (SFOR) in Bosnien und Herzegowina
2004 - 2005International Security Assistance Force (ISAF) in Afghanistan
2006 - 2007Kosovo Force (KFOR) in Kosovo

Auszeichnungen

2003Einsatzmedaille der Bundeswehr und NATO-Medaille SFOR
2005Einsatzmedaille der Bundeswehr und NATO-Medaille ISAF
2007Einsatzmedaille der Bundeswehr und NATO-Medaille KFOR